Wohnungsbrand in NÖ

Frau und mehrere Katzen gerettet

(04.02.2022) Eine Frau und mehrere Katzen sind Freitagfrüh aus einer brennenden Wohnung in Wiener Neustadt gerettet worden. Die Einsatzkräfte waren unter Atemschutz vorgegangen, teilte die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt mit. Auch eine Drehleiter wurde verwendet. Gelöscht wurden die Flammen rasch, 24 Helfer waren an Ort und Stelle.

ABD0074

"Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Fluchtweg im Gangbereich dicht verraucht. Die eingeschlossene Person wurde durch die Drehleiter sofort gerettet", berichtete Christian Pfeiffer seitens der FF in der Statutarstadt. Drei weitere Menschen seien von Helfern aus dem Objekt begleitet worden.

ABD0075

Die Flammen waren von einem Herd ausgegangen, der bereits in Vollbrand gestanden war, als sich die Einsatzkräfte Zutritt zur Wohnung verschafft hatten. Starke Hitzeentwicklung ließ u.a. den Fernseher im benachbarten Wohnzimmer schmelzen.

Die aus dem Objekt gerettete Frau wurde ebenso wie weitere geflüchtete Personen durch das Rote Kreuz betreut. Die Katzen wurden zur Versorgung in ein Tierschutzhaus gebracht.

(apa/makl)

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach

kronehit-show von Dua Lipa

13.500 Fans in Stadthalle

Auto fliegt 30m durch die Luft

Horror-Crash in Tirol

Drei Monate Krieg!

"Kann noch Jahre dauern"

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen