Putzen ist kein Streitthema

(15.10.2014) Kaum zu glauben, aber wahr: Putzen ist bei den meisten Paaren in Österreich kein Streitthema. 85 Prozent geben in einer Studie an, dass in der Beziehung über das Putzen nicht diskutiert wird. Der Grund für die Harmonie ist offenbar die klare Aufgabenverteilung.

Man kommt sich einfach nicht in die Quere, sagt Jacqueline Lerch vom Studienauftraggeber Plenty:
“Frauen waschen die Wäsche und bügeln, ziemlich fies wenn man überlegt, dass Hemden bügeln sehr aufwendig ist. Auf der anderen Seite ist Auto putzen eine reine Männersache. Bei der ganzen Harmonie könnte man meinen, dass man gemeinsam putzt, das ist aber nicht so. Frauen bekommen nur zweieinhalb Stunden die Woche Unterstützung. Männer hingegen bekommen doppelt so viel Hilfe.“

Richtig glücklich macht Putzen übrigens nur vier Prozent der Befragten. Die meisten erledigen die Hausarbeit nur gezwungenermaßen.

Wie ist das bei dir - streitest du mit deinem Schatzi übers Putzen oder ist bei euch auch Friede, Freude, Eierkuchen? Diskutier mit in unserer Newsupdate-Gruppe auf Facebook.

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen

Historischer EM-Sieg

Österreich feiert 3:1

Schüsse bei Rom

Drei Menschen tot

Auftakt für Österreich!

Das ist die Startaufstellung

Baby geschüttelt: tot

Kind im Spital gestorben!

Großeinsatz im Wiener Prater

der Feuerwehr