Wolfsriss in Osttirol!

Bitte keine Panik

(21.02.2019) Wolfsriss in Osttirol! Vor wenigen Wochen ist im Defereggental ein Rotwild-Kadaver gefunden worden. Jetzt ist das Ergebnis der DNA-Untersuchung an der Veterinärmedizinischen Uni Wien da. Und es wird bestätigt, dass ein Wolf das Wild getötet hat.

Die Bevölkerung soll nicht panisch sein, Wölfe gelten Menschen gegenüber als sehr scheu. Unklar ist außerdem, ob der Wolf überhaupt noch in der Nähe ist, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Es ist noch zweiter Kadaver gefunden worden, auch der wird untersucht. Dann kann man vielleicht sagen, ob der Wolf noch in dieser Gegend ist.“

Alle Infos findest du auch auf krone.at

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt