Wollte "Aussicht genießen"

Mann klettert auf Stephansdom

(12.08.2022) Donnerstagabend ist es in Wien zu einem Polizeieinsatz am Stephansplatz gekommen. Die Beamten werden von einem Passanten alarmiert, nachdem dieser seinen Augen nicht trauen kann. Er beobachtet einen Mann, der über einen Baum auf das Vordach der Kathedrale gelangt, um dann über das Baugerüst auf den Südturm zu klettern.

Anzeige wegen Ordnungsstörung

Die Beamten klettern dem Leichtsinnigen sofort hinterher und können ihn auf dem Turm in Gewahrsam nehmen. Anschließend wird er sicher nach unten begleitet. Als Begründung für seine waghalsige Tat gibt der Mann an, dass er die "Aussicht genießen" wollte. Er ist wegen Ordnungsstörung angezeigt worden. Beim Vorfall ist es weder zu Personen- noch Sachschäden gekommen.

(DS)

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon

Schlafender Einbrecher im Auto!

Besitzerin unter Schock

Kommt die Maskenpflicht?

Corona-welle nimmt Fahrt auf

Diesel knackt 2-Euro-Marke

Tirol+Vorarlberg am teuersten

#klarnaschulden geht viral

Irrer TikTok-Trend

Putin unterzeichnet Annexion

Völkerrechtswidriges Gesetz