Wollte kein Nummernschild

10.000 Euro Strafe!

(08.10.2021) Heftige Strafe für einen Porsche-Liebhaber!

Der 55-jährige hat sich jetzt vor dem Klagenfurter Landesgericht verantworten müssen. Der Grund: Der Mann, der ein extremer Porsche-Fan ist, wollte seinen Flitzer nicht mit einem Kennzeichen verschandeln.

Seine Lösung: Er klebt stattdessen eine selbst angefertigte Kennzeichnung auf. Der Richter findet das aber gar nicht so lustig. Auch das Argument, dass bei unseren Deutschen Nachbarn viele Autofahrer kleine Kennzeichen hätten, hilft nicht.

Das Fazit des Richters: Die selbst angefertigte Klebeplakette ist eine Fälschung besonders geschützter Urkunden! Für den Autohändler wird das teuer: Der Richter bietet ihm eine außergerichtliche Lösung ohne Vorstrafe an: 10.000 Euro! Schweren Herzens akzeptiert der Porsche-Fan das Urteil.

(FJ)

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!