Hat Mutter Baby ertränkt?

babyfuss

Horror-Verdacht in Tirol! Eine junge Mutter könnte ihr erst 14 Tage altes Baby ertränkt haben. Der Vorfall soll am Mittwoch in einem Tiroler Krankenhaus passiert sein. Dort soll die Mutter ihr Kind allein gebadet haben. Wenig später sei das Neugeborene blau angelaufen. Das Kind ist zwar noch reanimiert worden, gestern Abend dann aber leider verstorben.

Thomas William von der Staatsanwaltschaft Innsbruck:
"Die Mutter wird derzeit psychiatrisch betreut. Sie ist daher auch noch nicht einvernommen worden. Die Kriminalpolizei ermittelt."

Baby-Boom bei FF Ansfelden

Geburten während der Einsätze

Traktorunfall: Wer haftet?

Kind am Steuer: Rechtslage

Zu viele fahren besoffen

Alkounfall-Rekord im Juli!

Bande prügelt 14-Jährige

Das Video ist schockierend!

Meer: Bakterien töten Urlauber

nach nur 8 Stunden

Wien: Kinder in WC gesperrt

Anzeige gegen Kindergarten

Navi-System Galileo: Ausfall!

Keine Signale

Mysteriöse Bissattacken

in Spanien!