Wort des Jahres 2018: Voten!

(31.10.2018) Was wird der Nachfolger von “Vollholler“? Ab heute kann man wieder für das Wort des Jahres voten. 10 Kandidaten stehen wieder zur Auswahl, darunter “Nichtrauchervolksbgehren“, BVT-Affäre“, “Ehe für alle“, “#metoo“ oder auch der Sieger aus 2005 “Schweigekanzler“.

Gesucht werden aber auch wieder das Unwort und der Spruch des Jahres. Und natürlich das Jugendwort des Jahres, so Wahl-Initiator Rudolf Muhr:
“Da gibt es unter anderem den “Appler“. Das ist jemand der mit Apple-Produkten angibt. Oder auch den “Selfmord“, also wenn jemand beim Selfie-Knipsen ums Leben kommt. Und auch das klassische “Oida“, das ja manche Polizisten nicht so gern haben.“

Hier kannst du voten

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien