Wort des Jahres gesucht

(31.10.2017) Wer beerbt die “Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung“? Ab heute wird wieder das Wort des Jahres gesucht. Und mit ihm auch das Unwort, das Jugendwort und der Spruch des Jahres. Auf oewort.at kannst auch du für deine Favoriten voten. Das alles entscheidende Thema ist heuer natürlich der Wahlkampf. So sind unter den Kandidaten für das Wort des Jahres unter anderem “Dirty Campaigning“ und “Wahlkrampf“ zu finden. Beim Unwort “silbersteinfrei“ und “Fairnesskrise“.

Nur beim Jugendwort des Jahres geht es unpolitisch zu...

Wort des Jahres gesucht 2

Zur Auswahl stehen dort unter anderem “instagrammen“, “vong“ und “Hallo, i bims!“. Ebenso die Abkürzung "ABL", "snitch" und "lit".

Wort des Jahres-Initiator Rudolf Muhr:
"Man kann bis 4. Dezember für seine Favoriten abstimmen. Die Gewinner werden wir dann am 7. Dezember bekannt geben."

Alle Kandidaten in der Übersicht inklusive einer Bedeutungserklärung findest du hier

Woerterbuch

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los