Wort des Jahres gesucht

(31.10.2017) Wer beerbt die “Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung“? Ab heute wird wieder das Wort des Jahres gesucht. Und mit ihm auch das Unwort, das Jugendwort und der Spruch des Jahres. Auf oewort.at kannst auch du für deine Favoriten voten. Das alles entscheidende Thema ist heuer natürlich der Wahlkampf. So sind unter den Kandidaten für das Wort des Jahres unter anderem “Dirty Campaigning“ und “Wahlkrampf“ zu finden. Beim Unwort “silbersteinfrei“ und “Fairnesskrise“.

Nur beim Jugendwort des Jahres geht es unpolitisch zu...

Wort des Jahres gesucht 2

Zur Auswahl stehen dort unter anderem “instagrammen“, “vong“ und “Hallo, i bims!“. Ebenso die Abkürzung "ABL", "snitch" und "lit".

Wort des Jahres-Initiator Rudolf Muhr:
"Man kann bis 4. Dezember für seine Favoriten abstimmen. Die Gewinner werden wir dann am 7. Dezember bekannt geben."

Alle Kandidaten in der Übersicht inklusive einer Bedeutungserklärung findest du hier

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal