Wow, Rapid ist Gruppensieger

Wie cool ist bitte das? Rapid überwintert als Gruppensieger in der Europa League. Am Abend gewinnen die Grün-Weißen in Wien gegen Dinamo Minsk mit 2:1.

Die Treffer erzielen Maximilian Hofmann und Matej Jelic. Steffen Hofmann hat es sich sogar erlauben können, einen Elfer zu verschießen.

Im Februar geht es weiter mit dem Sechzehntelfinale. Am Montag wird der Gegner ausgelost.

Das sind die möglichen Gegner:
Borussia Dortmund (Deutschland)
Shakhtar Donezk (Ukraine)
Sparta Prag (Tschechien)
Olympique Marseille (Frankreich)
AS St. Etienne (Frankreich)
Galatasaray Istanbul (Türkei)
FC Valencia (Spanien)
Fenerbahce Istanbul (Türkei)
FC Augsburg (Deutschland)
FC Sion (Schweiz)
FC Midtjylland (Dänemark)
Sporting Lissabon (Portugal)
FC Sevilla (Spanien)
AC Fiorentina (Italien)
RSC Anderlecht (Belgien)

Aus für Polizeipferde?

War es das mit Kickl-Projekt?

Gudenus spricht jetzt!

'Ich wurde unter Drogen gesetzt!'

Kreißsaaldecke stürzt ein

heftiger Regen!

Anti-Grapscher-App!

wird zum Mega-Hit

3 weibliche Leichen gefunden

in Wien-Floridsdorf!

Kickl entlassen

Van der Bellen stimmt zu!

Netflix-App killt Akku

von Android-Handy

Misstrauensvotum gegen Kurz

Liveticker!