Wiener Polizist wird zum Helden im Netz

(20.09.2015) Ein Wiener Polizist erntet gerade tausende Likes auf Facebook. Auf einem Foto posiert er mit schwarzer Katze auf der Schulter und sucht damit deren Besitzer. Der Beamte hatte das Tier zuvor völlig ausgehungert in einem Park gefunden und zum Tierarzt gebracht. Dank dutzender Shares und Comments ist es tatsächlich gelungen, die Besitzerin von "Nela" ausfindig zu machen. Sie sei vor rund einem Monat vom Balkon gesprungen und nicht wieder aufgetaucht. Die Frau hatte die Hoffnung, sie wieder zu sehen schon fast aufgeben. Riesen Freunde auch bei der Wiener Polizei: Schon über 1.000 User haben das Foto des Katzenretters mit Gefällt mir markiert.

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!