Wiener Polizist wird zum Helden im Netz

(20.09.2015) Ein Wiener Polizist erntet gerade tausende Likes auf Facebook. Auf einem Foto posiert er mit schwarzer Katze auf der Schulter und sucht damit deren Besitzer. Der Beamte hatte das Tier zuvor völlig ausgehungert in einem Park gefunden und zum Tierarzt gebracht. Dank dutzender Shares und Comments ist es tatsächlich gelungen, die Besitzerin von "Nela" ausfindig zu machen. Sie sei vor rund einem Monat vom Balkon gesprungen und nicht wieder aufgetaucht. Die Frau hatte die Hoffnung, sie wieder zu sehen schon fast aufgeben. Riesen Freunde auch bei der Wiener Polizei: Schon über 1.000 User haben das Foto des Katzenretters mit Gefällt mir markiert.

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel

Top-Ten: Hitze-Juni

seit 254 Jahren

CO-Vergiftung durch Klimagerät

Vorsicht bei Gasthermen

Nach Autounfall:

Vater lässt kleine Tochter zurück!