Wrestler Hulk Hogan outet sich als Rassist

(25.07.2015) Die User im Netz fragen sich: Was ist bloß mit Hulk Hogan los? Jetzt ist nämlich ein Radio-Interview mit dem Wrestling-Star aufgetaucht, in dem er rassistisch über Afroamerikaner herzieht. Immer wieder fällt das Wort "Nigger". Der 61-Jährige schimpft in dem Audioclip auch über seine Tochter Brooke. Sie wisse nicht, ob sie mit einem Schwarzen ins Bett gehe. Wenn, dann wünscht er sich, dass dieser zumindest reich ist, hetzt Hogan.

Das Medienunternehmen WWE, das Wrestlingshows ausstrahlt, kündigt ihm jetzt den Vertrag und veröffentlicht eine offizielle Mitteilung.

Und Hulk Hogan reagiert auf Twitter:

Hulk Hogans Fans sind enttäuscht.

Fiaker zusammengestoßen

Kutscher und Pferde verletzt

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand