WU-Ball: Geld zurück für Karten

(16.01.2017) Hast auch du am Samstag trotz gekaufter Ballkarte vergeblich auf den Einlass in die Hofburg gewartet? Dann hol dir dein Geld zurück. Nach dem Chaos am Wirtschaftsuni-Ball bemühen sich die Organisatoren jetzt um Wiedergutmachung. Offenbar sind ja zu viele Tickets verkauft worden, im Netz ist von 1600 Karten die Rede, die Organisatoren sprechen von “nur“ 500 Tickets zu viel.

So oder so, die Geschädigten bekommen das Geld für die Karten zurück, sagt Ballorganisator Lukas Fenninger:
“Wir haben eine Hotline eingerichtet, die Nummer lautet 01 / 31336 – 5555 und ist 24 Stunden rund um die Uhr besetzt. Man kann uns aber auch eine Mail schicken unter office@wuball.at. Ich entschuldige mich jedenfalls bei allen für das Chaos.“

Mann auf Autobahn vergessen

Wegen einer Raucherpause

83-Jährige verhindert Einbruch

Zwickt Finger des Täters ein

Mars-Mission in Gefahr?

Weltraum schadet Gehirn

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma