Würgeschlangen-Alarm in Kärnten

Boa und Python ausgesetzt

(31.07.2019) Wer setzt da in Kärnten Würgeschlangen aus? Erst letzte Woche sind auf einer Wiese in Feistritz zwei Königspythons entdeckt worden. Die Tiere sind in schlechtem Zustand gewesen, eine der Schlangen ist verstorben. Und diese Woche ist vor einem Tierheim in Klagenfurt eine Box mit einer Boa Constrictor darin abgestellt worden.

Die Boa und auch der zweite Königspython sind jetzt vorerst im Reptilienzoo in Quarantäne, sagt Elisabeth Nachbar von der Kärntner Krone:
"Die Boa ist allerdings extrem aggressiv. Sie dürfte wohl schon länger in dieser Box gewesen sein. Die Schlangen werden jetzt einfach untersucht und gut versorgt."

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt