Wunden heilen tagsüber schneller

Verletzung Verband Unfall

Verletz dich bitte niemals in der Nacht! Forscher aus den USA wollen jetzt herausgefunden haben, dass Wunden, die wir uns tagsüber zuziehen, deutlich schneller heilen. Man hat dafür die Wundheilung von Schnitt- und Brandwunden beobachtet. Verletzungen, die sich die Testpersonen am Tag zugezogen haben, sind um bis zu 11 Tage schneller abgeheilt, als jene, die nachts passiert sind.

Und man hat auch eine Erklärung dafür…

Wunden heilen tagsüber schneller 2

Entscheidend sind bestimmte Bindegewebszellen, die sogenannten Fibroblasten. Von denen produzieren wir tagsüber doppelt so viele, wie nachts. Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Fibroblasten sind bei der Wundheilung wesentlich, denn sie kleben praktisch das verletzte Gewebe wieder zusammen. Es ist daher wichtig, dass sich möglichst viele dieser Zellen in der frischen Wunde sammeln. Das Ergebnis der Forscher macht also schon Sinn.“

Erste Hilfe Kasten

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark

Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?