'Wunder-Frau' von Bataclan

(29.12.2015) Sie hat tatsächlich sechs Schüsse überlebt! Das Netz staunt über die „Wunder-Frau“ von Bataclan! Die 31-jährige Laura wird am 13. November bei den Terroranschlägen von Paris in der Konzerthalle Bataclan niedergeschossen. Sechs Kugeln durchlöchern ihren Oberkörper, wochenlang liegt sie im Koma, 10 Operationen hat sie bereits hinter sich.

Laura kämpft sich derzeit zurück ins Leben, das Sprechen fällt ihr noch schwer, der Schock sitzt freilich tief. Und bei der Schwere ihrer Verletzungen hat sie auch noch einen langen Genesungsweg vor sich, sagt Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Sie wird mindestens noch ein Jahr im Krankenhaus bleiben, selbst dann ist der Prozess noch lange nicht abgeschlossen. Aber sie kann ihren zweiten Geburtstag feiern. Sechs Kugeln im Oberkörper – kaum zu glauben, dass sie das überlebt hat.“

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

FFF: Klimademo während Corona

Maskenpflicht & Abstandsregeln

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude