'Wunder-Frau' von Bataclan

Sie hat tatsächlich sechs Schüsse überlebt! Das Netz staunt über die „Wunder-Frau“ von Bataclan! Die 31-jährige Laura wird am 13. November bei den Terroranschlägen von Paris in der Konzerthalle Bataclan niedergeschossen. Sechs Kugeln durchlöchern ihren Oberkörper, wochenlang liegt sie im Koma, 10 Operationen hat sie bereits hinter sich.

Laura kämpft sich derzeit zurück ins Leben, das Sprechen fällt ihr noch schwer, der Schock sitzt freilich tief. Und bei der Schwere ihrer Verletzungen hat sie auch noch einen langen Genesungsweg vor sich, sagt Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Sie wird mindestens noch ein Jahr im Krankenhaus bleiben, selbst dann ist der Prozess noch lange nicht abgeschlossen. Aber sie kann ihren zweiten Geburtstag feiern. Sechs Kugeln im Oberkörper – kaum zu glauben, dass sie das überlebt hat.“

Fiakerpferde: Hitzefrei zu spät

Ärger um 35-Grad-Grenze

Betrug bei WhatsApp

Achtung Abzocke!

Update: Explosion in Wien!

1 Tote, 1 Person vermisst

Ab sofort gibt´s Hitze-Telefon

Tipps gegen Hitze

Pink: Geburt auf ihrem Konzert

Fan war hochschwanger

Die Trennungsfrisur

Haarschnitt gegen Liebeskummer

Raubüberfall mit Pfefferspray

Fette Beute: 25.000 Euro

Bub von Holzskulptur erschlagen

Heute Prozess in Klagenfurt