Wunschkind via Samenbank-App

(03.10.2016) Den Kindsvater mal so eben per Handy ausgesucht! Für heiße Diskussionen im Netz sorgt die App einer britischen Samenbank fürs Smartphone. Userinnen können sich hier durch tausende Samenspender-Profile swipen. Sollte kein passender Kandidat dabei sein, kann die Userin auch all ihre Wünsche in einem Steckbrief angeben. Also Größe, Augenfarbe, Haarfarbe, Religion, Schulabschlüsse, Berufe und vieles mehr. Sobald ein passender Spender gefunden ist, bekommt die Userin eine Nachricht aufs Handy.

Vielen Nutzern geht die Samenbank-App einfach zu weit. Gynäkologe Leonhard Loimer von der Kinderwunschklinik Wels zeigt sich hingegen begeistert:
“Das ist eine logische Weiterentwicklung der technischen Möglichkeiten. In vielen europäischen Ländern kann man schon länger online mögliche Samenspender durchklicken, jetzt hat man eben auch direkt am Smartphone die Möglichkeit. Ich finde es toll, dass Frauen nach so vielen Kriterien den für sie besten Kandidaten aussuchen können.“

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen