XL-Indoorplantage: 3.000 Pflanzen

cannabis

(13.12.2018) XXL-Indoorplantage in Kärnten entdeckt! In Lavamünd hat die Polizei jetzt ein eigentlich leerstehendes Einfamilienhaus gestürmt. Vier Slowenen sollen darin fast in jeder Ecke Cannabis angebaut haben. Die Polizei hat in dem Haus nicht weniger als 3.000 Pflanzen sichergestellt.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Teilweise sind die Pflanzen fast eineinhalb Meter hoch gewesen. Auch Beleuchtung, Ventilatoren und Entlüfter sind sichergestellt worden. Die mutmaßlichen Täter sollen in Slowenien keine Unbekannten sein.“

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer

Frau gebar Baby am Strand

Schwangerschaft nicht bemerkt

Dauerregen: Feuerwehr gewarnt

100 Liter und mehr pro m²

Handel: Bonus & Maskenpause?

Supermarkt-Angestellte leiden

Freibäder drohen mit Schließung

Besucher seien zu unvorsichtig