Youtuber zerstört iPhone 7

(17.09.2016) Apple-Fans tut da schon das Zuschauen weh: Ein Youtuber geht mit einem Stanleymesser und anderem Werkzeug auf das neue iPhone los.

JerryRigEverything testet in seinem neuesten Video, was das iPhone 7 alles aushält. Und das kommt bei dem Test raus: Das Display lässt sich von einem normalen Schlüssel nicht zerkratzen. Aber Achtung, die eigentlich mit Saphirglas geschützte Linse lässt sich mit härteren Gegenständen allerdings relativ leicht zerkratzen.

In der Hosentasche dürfte sich das iPhone 7 nicht verbiegen lassen, ganz im Gegensatz zum letzten Modell, wo es ja den Bendgate-Skandal gegeben hat. Beim Biegetest hat sich allerdings die neue wasserfeste Dichtung gelöst.

JerryRigEverything empfiehlt daher: Setz dich nicht auf dein iPhone 7 drauf, wenn du möchtest, dass es wasserdicht bleibt!

Srcoll runter für das Video!

Impfpflicht in Italien?

Debatte eskaliert

Neues aus "Bel Air"

Will Smith produziert Fortsetzung

Traktor überrollt Auto

Riesenglück für PKW-Lenker

Kitzbühel-Morde: Prozess

Ganze Familie ausgelöscht

Adria: Immer mehr Haie

Fische sehr küstennah

2 Tote in Wohnhaus gefunden

Noch unklar ob Verbrechen

Größtes Kokainlabor entdeckt

in den Niederlanden

Asteroid rast an Erde vorbei

mit ziemlich knappem Abstand