Youtuber zerstört iPhone 7

(17.09.2016) Apple-Fans tut da schon das Zuschauen weh: Ein Youtuber geht mit einem Stanleymesser und anderem Werkzeug auf das neue iPhone los.

JerryRigEverything testet in seinem neuesten Video, was das iPhone 7 alles aushält. Und das kommt bei dem Test raus: Das Display lässt sich von einem normalen Schlüssel nicht zerkratzen. Aber Achtung, die eigentlich mit Saphirglas geschützte Linse lässt sich mit härteren Gegenständen allerdings relativ leicht zerkratzen.

In der Hosentasche dürfte sich das iPhone 7 nicht verbiegen lassen, ganz im Gegensatz zum letzten Modell, wo es ja den Bendgate-Skandal gegeben hat. Beim Biegetest hat sich allerdings die neue wasserfeste Dichtung gelöst.

JerryRigEverything empfiehlt daher: Setz dich nicht auf dein iPhone 7 drauf, wenn du möchtest, dass es wasserdicht bleibt!

Srcoll runter für das Video!

"Topf sucht Deckel"

Partnersuche über Plakat

Katze wiegt 13 Kilo!

Riese auf vier Beinen

Impfpflicht: Beschluss im NR

Die "Ultima ratio"

Prognose: 40k Neuinfektionen

Kommende Woche in Österreich

Victoria Swarovski:

Sie will zum ESC!

Dschungel-Aus für Cordalis?

positives Testergebnis

Schutzzonen vor Spitälern

Gesundheits-Personal schützen

Größte #MeToo-Affäre

"The Voice of Holland"