Zähne reissen: Irrer Schlankheitswahn

(01.10.2013) Um möglichst schlank zu wirken, ist Models offenbar jedes Mittel recht. Für Entsetzen sorgt das Interview mit dem russischen Model Katia Elizarova. Die 27-Jährige erzählt detailliert, was junge Mädchen bereit sind zu opfern, um Laufsteg-Jobs zu ergattern. Neben den bekannten Magerwahn-Krankheiten wie Bulimie lassen sich viele Models auch die Backenzähne reißen. Dadurch würde das Gesicht nämlich schlanker erscheinen. Schlankheitswahn-Psychotherapeutin Andrea Hammerer:

„Das ist eine Gruppe von Mädchen, die leider wirklich bereit ist, alles zu tun. So sehr verfolgen sie ihren Model-Traum. Dabei fällt doch auf, dass die echten Top-Models nicht durch Schönheitsoperationen bekannt geworden sind. In diesem Business spielt auch Glück eine große Rolle. Aber leider wird man solche schlimmen Maßnahmen nie ganz abstellen können.“

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle

D will Skisaison-Start verzögern

EU-Skiurlaubsverbot bis 10. Jänner

Corona-Impfstoff von Moderna

will schon im Dezember liefern

Jede 2. Frau hat Schlafprobleme

Tipps für erholsame Nacht

Ktn: Versuchte Kindesentführung

Bub (11) in Auto gezerrt