Zähne reissen: Irrer Schlankheitswahn

(01.10.2013) Um möglichst schlank zu wirken, ist Models offenbar jedes Mittel recht. Für Entsetzen sorgt das Interview mit dem russischen Model Katia Elizarova. Die 27-Jährige erzählt detailliert, was junge Mädchen bereit sind zu opfern, um Laufsteg-Jobs zu ergattern. Neben den bekannten Magerwahn-Krankheiten wie Bulimie lassen sich viele Models auch die Backenzähne reißen. Dadurch würde das Gesicht nämlich schlanker erscheinen. Schlankheitswahn-Psychotherapeutin Andrea Hammerer:

„Das ist eine Gruppe von Mädchen, die leider wirklich bereit ist, alles zu tun. So sehr verfolgen sie ihren Model-Traum. Dabei fällt doch auf, dass die echten Top-Models nicht durch Schönheitsoperationen bekannt geworden sind. In diesem Business spielt auch Glück eine große Rolle. Aber leider wird man solche schlimmen Maßnahmen nie ganz abstellen können.“

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+