Zähne reissen: Irrer Schlankheitswahn

(01.10.2013) Um möglichst schlank zu wirken, ist Models offenbar jedes Mittel recht. Für Entsetzen sorgt das Interview mit dem russischen Model Katia Elizarova. Die 27-Jährige erzählt detailliert, was junge Mädchen bereit sind zu opfern, um Laufsteg-Jobs zu ergattern. Neben den bekannten Magerwahn-Krankheiten wie Bulimie lassen sich viele Models auch die Backenzähne reißen. Dadurch würde das Gesicht nämlich schlanker erscheinen. Schlankheitswahn-Psychotherapeutin Andrea Hammerer:

„Das ist eine Gruppe von Mädchen, die leider wirklich bereit ist, alles zu tun. So sehr verfolgen sie ihren Model-Traum. Dabei fällt doch auf, dass die echten Top-Models nicht durch Schönheitsoperationen bekannt geworden sind. In diesem Business spielt auch Glück eine große Rolle. Aber leider wird man solche schlimmen Maßnahmen nie ganz abstellen können.“

Gegen Impfpflicht

FPÖ als Unterstützer

Giftköder-Anschlag in Graz

Hundebesitzer: Achtung!

Aus dem Staub gemacht

Staubsauger verschwunden

Versuchte Vergewaltigung

42-jähriger Vater verurteilt

Prügelei auf Schipiste

Tochter schlägt zu

HO-Pflicht für Ungeimpfte?

Abgeordnete mit Videocall

Giraffen-Baby geboren

@zoovienna

Corona: Neuer Rekord

Über 34.000 Neuinfektionen