Zähne reissen: Irrer Schlankheitswahn

(01.10.2013) Um möglichst schlank zu wirken, ist Models offenbar jedes Mittel recht. Für Entsetzen sorgt das Interview mit dem russischen Model Katia Elizarova. Die 27-Jährige erzählt detailliert, was junge Mädchen bereit sind zu opfern, um Laufsteg-Jobs zu ergattern. Neben den bekannten Magerwahn-Krankheiten wie Bulimie lassen sich viele Models auch die Backenzähne reißen. Dadurch würde das Gesicht nämlich schlanker erscheinen. Schlankheitswahn-Psychotherapeutin Andrea Hammerer:

„Das ist eine Gruppe von Mädchen, die leider wirklich bereit ist, alles zu tun. So sehr verfolgen sie ihren Model-Traum. Dabei fällt doch auf, dass die echten Top-Models nicht durch Schönheitsoperationen bekannt geworden sind. In diesem Business spielt auch Glück eine große Rolle. Aber leider wird man solche schlimmen Maßnahmen nie ganz abstellen können.“

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen