Gratis-Rückversand vor dem Aus?

(10.09.2014) Beim Online-Shopping könnte es mit dem kostenlosen Zurückschicken bald vorbei sein. Immer mehr Stimmen fordern, diese Praxis aus Kostengründen abzustellen. Marktriese Zalando, der ja im Oktober an die Börse geht, will an der Gratis-Rücksendung jedoch festhalten. Doch laut Experten, sei der Gewinndruck durch den Börsengang enorm. Im schlimmsten Fall müssen die Zalando-Chefs ihre Meinung doch noch ändern.

Wirtschaftsexperte Gottfried Haber:
“Wenn ein Unternehmen neu an die Börse kommt, wird ganz genau darauf geachtet, wie sich die Gewinnsituation entwickelt. Der Druck ist also schon groß. Der Gratis-Rückversand kommt Zalando teuer, lockt aber natürlich die Kunden enorm an. Es ist daher fraglich, ob Zalando wirklich diesen Erfolgsgarant streichen wird. Mal sehen, welche Strategie Zalando wählt.“

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs

Hirscher verletzt

Ex-Ski-Star im Motorsport

Klagenfurt: Nichten missbraucht

30 Monate Haft