Zaunfirma lehnt Ungarn-Auftrag ab

zaun gitter draht 611

Die Geschäftsführer der deutschen Zaun-Firma Mutanox werden derzeit im Netz abgefeiert!

Warum? Sie haben einen 500.000 Euro schweren Auftrag aus Ungarn abgewiesen! Die ungarische Regierung wollte die Firma aus Berlin damit beauftragen, einen Nato-Grenzzaun für die ungarisch-serbische Grenze zu liefen.
Das wollte die Firma aber nicht unterstützen, so einer der Geschäftsführer Murat Ekrek:

„Als wir die Anfrage bekommen haben, haben wir uns sofort dazu entschlossen zu sagen: "Nein, das bieten wir definitiv nicht an!".
Wir finden das nicht in Ordnung, dass die Menschen an der Grenze aufgehalten werden. Deshalb haben wir das Angebot abgelehnt.“

Und das sind die Geschäftsführer Talat Deger und Murat Ekrek:

Tag X: Kommen Upload-Filter?

Entscheidung über Artikel 13

Kids zerkratzen 52 Autos

Jüngster Täter erst 6

Mit 28 kg Gold aus Bank raus

Prozess in Linz

5 Stunden Sex: Frau stirbt

Herzstillstand!

Kommt Apples eigenes Netflix?

Keynote unter Motto it's show time

Tot bei Siegerehrung!

7-jährige Reiterin stirbt