Zebrastreifen aufgemalt

1.500 Euro Strafe

(07.05.2021) In der Nacht zum 1.Mai erlauben sich viele mal einen Spaß. In einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz ist der jetzt aber nach hinten losgegangen. Unbekannte haben einen Zebrastreifen auf die Straße gemalt - und das mit nicht abwaschbarer Farbe!

1.500 Euro

Zunächst versuchte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) die Bemalung mit einem Hochdruckwasserstrahl und Erhitzung zu entfernen. Da das allerdings nicht funktionierte, mussten sie das Kunstwerk dann mit einer dünnen Schicht Fixasphalt überdecken. Und das kostete stolze 1.500 Euro. Der Täter wird aktuell noch gesucht und wird diesen Betrag natürlich bezahlen müssen. Er bekommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

(DP)

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!