Zeckenalarm in Österreich!

Neue Arten bei uns aktiv

(17.02.2020) Check lieber gleich mal deinen Impfpass, denn die Zecken sind bereits aktiv! Schon ab 7 bis 8 Grad suchen die ungeliebten Blutsauger nach einem Wirt. Bei den frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage und auch heute sind sie leider umso fleißiger unterwegs. Auf Grund der immer milderen Winter werden leider auch neue Zeckenarten heimisch, darunter die nordafrikanische Hyalomma-Zecke. Die ist fast doppelt so groß wie der bei uns bekannte gemeine Holzbock.

Und sie kann auch gefährliche Krankheiten übertragen, sagt der deutsche Zeckenforscher Jochen Süss:
"In ihren Heimatländern übertragen sie das Krim-Kongo-Fieber-Virus. Das ist nicht ohne. Die bei uns untersuchten Hyalomma-Zecken trugen dieses Virus nicht in sich. Aber völlig ausgeschlossen ist das natürlich nicht. Die Zugvögel schleppen diese Zecken ein und auf Grund des Klimawandels überleben die Zecken dann eben auch die milden Winter bei uns."

(mc)

Orban sagt München-Besuch ab

Nach Regenbogen-Debatte

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt