Zeckenimpfung in Messehalle

Abstand: Stadt Graz weicht aus

(03.06.2020) Mega-Zeckenimpfaktion in der Grazer Messehalle. Wegen des Corona-Lockdowns haben in den letzten Monaten viele Österreicher ihre fällige Zeckenimpfung nicht auffrischen lassen können. Das wird jetzt nachgeholt. Um den Ansturm zu bewältigen und trotzdem die nötigen Sicherheitsabstände einzuhalten, hat die Stadt Graz ihre jährliche Impfaktion vom Amtshaus heuer in die Messehalle verlegt.

Eva Winter, Leiterin des Grazer Gesundheitsamts:
„Wir haben im Amtshaus zwar relativ breite Gänge, trotzdem sind wir dort natürlich limitiert. Daher mussten wir uns einfach mehr Platz suchen. Und daher auch die wirklich gute Lösung mit der Messehalle.“

Die Impfaktion in der Grazer Messehalle läuft noch bis nächsten Mittwoch, alle Infos dazu findest du hier

(mc)

Schüsse vor Spital in Paris

1 Person tot, mehrere Verletzte

Wien-Lockdown verlängert bis 2.Mai!

Auch NÖ zieht mit!

Dreifach - Raub

Innerhalb von zwei Wochen!

Kurz vor Aufprall

Skiwanderer rettet sich selbst

"Impfboxen" in Wien

ab kommender Woche

43.000 Erstimpfungen pro Tag

Für Regierungsziel nötig

Coronafreier Zug

ab Freitag unterwegs

Radfahrer sticht Frau nieder

Horror-Attacke in Vorarlberg