Internet-Spott wegen Hitler-Headline

(07.10.2015) Die Berliner Zeitung "Tagesspiegel" entschuldigt sich für ihr heutiges Titelblatt.

"Flüchtlingskrise wird Chefsache" – ist zu lesen. Darüber ein Foto von einem Adolf-Hitler-Darsteller in einem Kinofilm. Das wirkt ziemlich seltsam, auch wenn die beiden Artikel gar nichts miteinander zu tun haben.

Die Folge: Spott und Kritik in den Social Networks.

Die Chefredaktion der Zeitung hat sich für diese missglückte Gestaltung mittlerweile entschuldigt.

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker