Zentralmatura: Heute Mathe

Heuer fair und verständlich

Tag X bei der Zentralmatura! Heute steht Mathematik am Programm - das Horrorfach der letzten Jahre. Allein im Vorjahr hat es rund jeden fünften Kandidaten in diesem Fach geschmissen. Das Bildungsministerium hat aber reagiert und gerade bei der Mathematik-Zentralmatura einige Änderungen vorgenommen.

Die Aufgabenstellungen sollen heuer einfacher verständlich sein. Zudem soll auch der Mathematik-Klassenlehrer anwesend sein. Sollte es wirklich Unklarheiten geben, ist also quasi Hilfe vor Ort. Das bedeutet natürlich nicht, dass der Lehrer die Aufgaben löst. Bildungsminister Heinz Faßmann ist davon überzeugt, dass die Balance jetzt stimmt:
"Die Matura soll weiterhin ein Zertifikat sein, welches Glaubwürdigkeit nach außen hin abstrahlt. Die Universitäten sollen sicher sein, dass Maturantinnen und Maturanten Mathematik beherrschen. Aber es soll in einem gewissen Sinn einfach fairer und verständlicher sein."

Liebe Maturantinnen und Maturanten - toi, toi, toi!

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen

Kärntner „Hexentrio“: Anklage

Einweisung in Anstalt gefordert