Zerstörendes Feuer

Kanadische Stadt verwüstet

(02.07.2021) Schockierende Nachrichten aus Kanada: Die komplette Ortschaft Lytton stand gestern unter Flammen. Sie ist zu 90% abgebrannt! Viele Häuser wurden verwüstet. Tausende Menschen mussten aus ihren Wohnungen flüchten. "Anfangs sah ich nur weißen Rauch am Südrand des Ortes aufsteigen", schildert der Bürgermeister. "Aber innerhalb weniger Minuten stand bereits die ganze Stadt unter Flammen"

500 Hitzetote in Kanada

Nicht das erste erste Mal kämpft Kanada gegen die Hitze. Das Land bekommt die Folgen der Klimakrise immer mehr zu spüren: Rekordtemperaturen von fast 50 Grad und knappe 500 Hitzetote gab es allein letzte Woche in British Columbia!

Sogar der kanadische Meteorologe, Armel Castellan macht sich große Sorgen: „Für diese Hitze gibt es einfach keine Übertreibungen, um sie zu beschreiben!“

(mf/APA)

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen