Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

(03.07.2020) Zeugnistag im Osten Österreichs! In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland beginnen heute die Sommerferien. Und damit geht auch ein ganz besonderes Schuljahr zu Ende. Das Corona-Semester ist ja mit jeder Menge Home Schooling, dafür ohne Schularbeiten, Tests und Notendruck über die Bühne gegangen. Und dementsprechend warnen Experten auch vor großen Wissenslücken, die den Schülerinnen und Schüler im Herbst Probleme machen werden.

Angela Schmidt vom Nachhilfeinstitut lernquadrat.at:
"Man darf das wirklich nicht unterschätzen, auch gute Schülerinnen und Schüler könnten nächstes Schuljahr durchaus Schwierigkeiten haben. Wir empfehlen daher wirklich allen Kindern und Jugendlichen, den heurigen Stoff im Sommer zu lernen, zu wiederholen und zu festigen."

Keine Sorge - du sollst natürlich auch deine Ferien genießen können. Schmidt sagt:
"Im Juli soll man gar nichts lernen. Einfach entspannen und Spaß haben. Für August würde ich dann aber doch einen Lernplan erstellen. Jeden Tag ein paar Stunden den Stoff durchgehen. Wichtig sind Lernpausen und wir empfehlen, dass man nicht mehrere Sprachen hintereinander lernt. Also nicht zuerst Englisch, dann gleich Französisch. Zwischendurch etwas Mathe wäre gut."

(mc)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege