Ziegen-Drama wegen Bonsai

ziege bock 611

Ziegendrama im Burgenland! Im Bezirk Oberwart im Burgenland hat ein Mann seine zwei Ziegen erschossen. Und zwar ganz offenbar aus Angst vor einem Streit mit seinem Nachbarn.

Sabine Oberhauser von der Burgenland-Krone:
„Er hat befürchtet, dass die Ziegen die Bonsai-Bäumchen seines Nachbarn fressen. Und nachdem die Tiere immer wieder ausgebrochen sind, war es nicht unwahrscheinlich, dass das passiert. Die Geiß hat er schon am Vortag problemlos erschossen. Den Bock aber hat er nur angeschossen und nicht getötet.“

Der Bock reißt schließlich schwer verletzt aus. Erst Polizeibeamte versetzen ihm den Gnadenschuss. Die ganze Story heute in der Burgenland-Krone und auf krone.at.

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien

Venedig total überschwemmt

Bilder sorgen für Entsetzen

Schneechaos: Bürgermeister berichtet

Stromausfälle und Verkehrsprobleme

Gretas "Segel-Gemeinschaft"

YouTuber nehmen sie mit

Thiem in ATP-Halbfinale!

Sensation gelungen!

Jugendbande: 121 Straftaten

63 Mitglieder ausgeforscht