Ziege auf Autobahn ausgesetzt

(09.11.2017) Ziege auf Autobahn ausgesetzt! Dieser kuriose Fall aus Niederösterreich geht durchs Netz. In der Nähe eines Rastplatzes in Viehdorf im Bezirk Amstetten wird ein stattlicher Ziegenbock gefunden.

Eine aufmerksame Frau informiert den Tierschutzverein St.Pölten. Dort bekommt der Bock den Namen „Freddy“. Er ist nicht gechipt und hat auch keine Ohrmarken, daher weiß man nicht, wem die Ziege gehört.

Ziegenbock auf Rastplatz #1

Jetzt wird nach dem Besitzer von "Freddy" gesucht. Bis jetzt hat sich niemand gemeldet. Der Ziegenbock ist sehr groß und kräftig, nicht kastriert und gehört vermutlich zur Rasse der Sahneziege - eine sehr gefragte Rasse.

Ziegenbock auf Rastplatz #2

Sollte sich der Besitzer von "Freddy" in den nächsten Tagen nicht finden lassen, wird der Ziegenbock ein neues zu Hause bekommen. Einige Bauern sind auf jeden Fall bereit, sich um "Freddy" zu kümmern und ihn bei sich aufzunehmen.

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt