Zimmerbrand: Mann gestorben

In Wien

(11.05.2022) Dramatische Szene haben sich gestern Abend in Wien Penzing abgespielt!

Im dritten Stock eines Wohnhauses in der Hütteldorfer Straße bricht ein Feuer aus, gegen 18:50 wird die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte haben sich viele Bewohner des Hauses schon in das Stiegenhaus, oder ins Freie gerettet.

Wer fehlt ist aber der Eigentümer der brennenden Wohnung. Als die Feuerwehr im Zuge der Löscharbeiten in die Wohnung vordringt, wird der leblose Bewohner entdeckt und ins Freie gebracht. Es wird sofort damit begonnen den Mann zu reanimieren, dann wird er in ein Krankenhaus gebracht. Dort erliegt der Wohnungsbesitzer dann aber seinen Verletzungen.

Die Brandursache soll jetzt ermittelt werden.

(FJ)

Bewegtes Zimmer mit Aussicht

Übernachtung im Wiener Riesenrad

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus