Priesteraufstand gegen Zölibat?

(08.04.2015) Priester sollen lieben dürfen! Mit seiner Entscheidung für die Ehe und gegen den Beruf hat der steirische Dechant Maximilian Tödtling wieder mal eine Diskussion um den Zölibat losgetreten. Tödtling hat ja beim Gottesdienst am Ostermontag bekannt gegeben, dass er seine langjährige Lebensgefährtin heiraten will und daher seine kirchlichen Funktionen aufgeben werde. Laut Experten traurig, dass sich Geistliche 2015 überhaupt noch entscheiden müssen. Doch der Vatikan hält eben am Zölibat fest.

Es muss Druck aufgebaut werden - und zwar von der Basis, sagt Hans Peter Hurka vom 'Netzwerk: zeitgemäß glauben':
“Ich gehe davon aus, dass rund ein Viertel der Priester in Österreich eine Beziehung haben. Wenn sich diese gemeinsam erheben und geschlossen öffentlich dazu stehen, dann kann man auch etwas in Bewegung bringen.“

Zölibat: Abschaffen oder daran festhalten? Sag uns deine Meinung in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden