Zoo tötet gesunde Löwenbabys

(15.01.2018) Ein schwedischer Zoo tötet gesunde Löwenbabys - und zwar aus Platzmangel! Die Story sorgt bei den Usern im Netz für Entsetzen. Über mehrere Jahre hinweg sind insgesamt neun Löwenjungen einfach eingeschläfert worden.

Zoo tötet gesunde Löwenbabys 1

Für eine Löwenherde sei es wichtig, immer wieder Junge zu bekommen, um natürliche soziale Verhaltensweisen auszubilden. Aber es sei nun einmal so, dass man dann nicht alle Löwen behalten kann.

Zoo tötet gesunde Löwenbabys 2

Bo Kjellson, der Direktor des schwedischen Zoos, sagt gegenüber dem Fernsehsender SVT:
"Wir mussten die Jungen loswerden. Wir haben lange Zeit versucht, sie an andere Tierparks zu verkaufen - aber leider gab es keine Zoos, die die kleinen Löwen aufnehmen konnten. Als die Aggression in der Gruppe zu groß wurde, haben wir die Tiere töten müssen."

Motorrad rast in Kindergartengruppe

Zwei Kinder und Erwachsene verletzt

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden