Zoo tötet gesunde Löwenbabys

(15.01.2018) Ein schwedischer Zoo tötet gesunde Löwenbabys - und zwar aus Platzmangel! Die Story sorgt bei den Usern im Netz für Entsetzen. Über mehrere Jahre hinweg sind insgesamt neun Löwenjungen einfach eingeschläfert worden.

Zoo tötet gesunde Löwenbabys 1

Für eine Löwenherde sei es wichtig, immer wieder Junge zu bekommen, um natürliche soziale Verhaltensweisen auszubilden. Aber es sei nun einmal so, dass man dann nicht alle Löwen behalten kann.

Zoo tötet gesunde Löwenbabys 2

Bo Kjellson, der Direktor des schwedischen Zoos, sagt gegenüber dem Fernsehsender SVT:
"Wir mussten die Jungen loswerden. Wir haben lange Zeit versucht, sie an andere Tierparks zu verkaufen - aber leider gab es keine Zoos, die die kleinen Löwen aufnehmen konnten. Als die Aggression in der Gruppe zu groß wurde, haben wir die Tiere töten müssen."

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert