Zu früh gejubelt: VIDEO

Leichtathletik

Wer sich zu früh freut, den bestraft das Leben! Diese bittere Erfahrung hat jetzt die Leichtathletin Molly Huddle gemacht. Das Netz lacht über die US-Amerikanerin. Denn bei der WM in Peking hat Huddle ihre Bronze-Medaille auf den letzten Zentimetern verloren.

Die 30-Jährige sieht sich schon als Medaillengewinnerin im 10.000 Meter Lauf, kurz vor dem Ziel reißt sie die Arme in die Höhe und jubelt. Aber: In diesem Moment wird sie von einer Landsfrau überholt. Huddle wird unglückliche Vierte. Das Video von dem peinlichen Jubel ist im Netz mittlerweile der Renner.

5 Stunden Sex: Frau stirbt

Herzstillstand!

Kommt Apples eigenes Netflix?

Keynote unter Motto it's show time

Tot bei Siegerehrung!

7-jährige Reiterin stirbt

Kreuzfahrtschiff-Drama!

Jetzt reden Passagiere

Kind von Rottweiler getötet

18 Monate für Hundebesitzerin

Für 21 Minuten tot!

...dann wieder erwacht