Zu früh gejubelt: VIDEO

(26.08.2015) Wer sich zu früh freut, den bestraft das Leben! Diese bittere Erfahrung hat jetzt die Leichtathletin Molly Huddle gemacht. Das Netz lacht über die US-Amerikanerin. Denn bei der WM in Peking hat Huddle ihre Bronze-Medaille auf den letzten Zentimetern verloren.

Die 30-Jährige sieht sich schon als Medaillengewinnerin im 10.000 Meter Lauf, kurz vor dem Ziel reißt sie die Arme in die Höhe und jubelt. Aber: In diesem Moment wird sie von einer Landsfrau überholt. Huddle wird unglückliche Vierte. Das Video von dem peinlichen Jubel ist im Netz mittlerweile der Renner.

Kein Führerschein - fährt trotzdem

Schon zahlreiche Anzeigen

Aufreger Tier-Sendung im TV!

Aufschrei im Netz ist groß

Corona: Schluss mit Hass!

Schock nach Maskenstreit-Mord

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien