Zu früh gejubelt: VIDEO

(26.08.2015) Wer sich zu früh freut, den bestraft das Leben! Diese bittere Erfahrung hat jetzt die Leichtathletin Molly Huddle gemacht. Das Netz lacht über die US-Amerikanerin. Denn bei der WM in Peking hat Huddle ihre Bronze-Medaille auf den letzten Zentimetern verloren.

Die 30-Jährige sieht sich schon als Medaillengewinnerin im 10.000 Meter Lauf, kurz vor dem Ziel reißt sie die Arme in die Höhe und jubelt. Aber: In diesem Moment wird sie von einer Landsfrau überholt. Huddle wird unglückliche Vierte. Das Video von dem peinlichen Jubel ist im Netz mittlerweile der Renner.

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Frauen stöhnen nur für Männer

Gender Gap im Schlafzimmer

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung