Zu früh gejubelt: VIDEO

Wer sich zu früh freut, den bestraft das Leben! Diese bittere Erfahrung hat jetzt die Leichtathletin Molly Huddle gemacht. Das Netz lacht über die US-Amerikanerin. Denn bei der WM in Peking hat Huddle ihre Bronze-Medaille auf den letzten Zentimetern verloren.

Die 30-Jährige sieht sich schon als Medaillengewinnerin im 10.000 Meter Lauf, kurz vor dem Ziel reißt sie die Arme in die Höhe und jubelt. Aber: In diesem Moment wird sie von einer Landsfrau überholt. Huddle wird unglückliche Vierte. Das Video von dem peinlichen Jubel ist im Netz mittlerweile der Renner.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt