Zu Kanzler-Mord aufgerufen

User drohen zwei Jahre Haft

(11.01.2021) Er soll im Netz die Ermordung von Bundeskanzler Sebastian Kurz gefordert haben und dafür muss sich heute ein 45-Jähriger am Landesgericht Linz verantworten. Der Mann soll im November auf seiner Facebook-Seite zum Kanzler-Mord aufgerufen haben, zudem soll er einen vergleichbaren Eintrag eines anderen Users entsprechend kommentiert haben.

Gerichtssprecher Walter Eichinger:
"Zur Bekräftigung seiner Aufforderung soll er seinem Text auch noch acht Schwert- bzw. Messersymbole beigefügt haben."

Der Mann soll geständig sein, ihm drohen bis zu zwei Jahre Haft.

(mc)

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad