Mikrowellenfood: Zu salzig!

(04.11.2014) Schlechtes Zeugnis für das beliebte Mikrowellenessen! In einem neuen Arbeiterkammer-Test sind so gut wie alle Produkte durchgefallen. Das Problem: Die fix fertigen Menüs enthalten viel zu viel Salz. Das kann dazu führen, dass wir zunehmen und unser Blutdruck in die Höhe schießt. Zudem kritisieren Experten, dass Vitamine und Ballaststoffe in den beliebten Fertigprodukten fehlen würden.

Zudem sind die Bilder auf der Verpackung oft irreführend, so Susanne Bauer von der Arbeiterkammer Steiermark:
"Wir haben die Gerichte nachgekocht. Auf unserer Homepage ist die Untersuchung auch drauf. Wir haben getestet, ob das Nachgekochte, tatsächlich so aussieht, wie die Abbildung und sind zum Ergebnis gekommen, dass das Foto durchaus schöner als das Ergebnis ist."

HIER kannst du den ganzen Test nachlesen!

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung