Zu viele Männer? Rangeleien in Tirol

(30.01.2015) Kurioses Problem im Tiroler Skiort Gerlos: Laut Polizei gibt es dort momentan nämlich einen regelrechten Männerüberschuss. Ungewöhnlich viele Männergruppen machen derzeit in Gerlos Urlaub und das würde in Lokalen immer wieder zu Handgreiflichkeiten und Polizeieinsätzen führen. Ein besonders heftiger Vorfall ist passiert: Drei Holländer – 23, 28 und 31 Jahre alt – trinken in einem Aprés-Ski-Lokal einen über den Durst.

Hubert Rauth von der Tiroler Krone:
"Um 20:30 ist die Situation dann eskaliert. Das Trio ist auf die Türsteher losgegangen und hat sie niedergeschlagen. Ein Türsteher hat dabei laut Polizei einen Kieferbruch und ein Cut erlitten. Dem zweiten Türsteher ist durch einen heftigen Tritt das Fußgelenk gebrochen worden."

Die ganze Story zum Nachlesen gibt’s online auf krone.at und in der heutigen Tiroler Krone.

Musk will Twitter doch kaufen

Nach langem Hin und Her

Kim Kardashian muss blechen!

Millionen Strafe wegen Werbung

Rassismus-Kritik an Kanye West

'White Lives Matter' Shirt in Paris

Genervt im Bett?

David Beckham und Victoria

Energie: Kurze Öffnungszeiten?

Überlegungen im Handel

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein