Zuckerberg will weibliche Nerds

(05.01.2016) Der Facebook-Chef wünscht sich mehr weibliche Nerds! Ein Kommentar von Mark Zuckerberg sorgt derzeit im Netz für Furore. Eine Userin schreibt, dass sie ihren Enkeltöchtern immer den Tipp gibt, sie sollen mit den Nerds, also den Computerexperten der Schule ausgehen. Immerhin könnte ja der nächste Mark Zuckerberg dabei sein. Zuckerberg kontert: "Noch besser wäre es, sie zu ermutigen, selbst die Nerds ihrer Schule zu sein, damit sie die nächsten erfolgreichen Erfinder sein können!"

Wahre Worte, auch in Österreich gibt es leider nach wie vor viel zu wenige Frauen in technischen Berufen. Hilde Stockhammer vom AMS:
“Es geht zwar langsam bergauf, trotzdem sind es noch zu wenige. Wir haben beispielsweise in den HTLs einen weiblichen Anteil von nur 27 Prozent, bei den Lehrberufen sind es etwa 20 Prozent. Also da gibt es noch viel Luft nach oben.“

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona