Zuckerberg will weibliche Nerds

(05.01.2016) Der Facebook-Chef wünscht sich mehr weibliche Nerds! Ein Kommentar von Mark Zuckerberg sorgt derzeit im Netz für Furore. Eine Userin schreibt, dass sie ihren Enkeltöchtern immer den Tipp gibt, sie sollen mit den Nerds, also den Computerexperten der Schule ausgehen. Immerhin könnte ja der nächste Mark Zuckerberg dabei sein. Zuckerberg kontert: "Noch besser wäre es, sie zu ermutigen, selbst die Nerds ihrer Schule zu sein, damit sie die nächsten erfolgreichen Erfinder sein können!"

Wahre Worte, auch in Österreich gibt es leider nach wie vor viel zu wenige Frauen in technischen Berufen. Hilde Stockhammer vom AMS:
“Es geht zwar langsam bergauf, trotzdem sind es noch zu wenige. Wir haben beispielsweise in den HTLs einen weiblichen Anteil von nur 27 Prozent, bei den Lehrberufen sind es etwa 20 Prozent. Also da gibt es noch viel Luft nach oben.“

SPD gewinnt Bundestagswahl

vor Union

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb