Zuckersüße Geste!

"Donut-Boy" beschenkt Helfer

(24.06.2021) Was für eine schöne Aktion! Der junge Wiener Eric Queshi beschenkt Krisenbekämpfer des Landes mit Donuts. Insgesamt spendet er 10.000 Stück der frittierten Leckerei. Täglich beliefert der 30-Jährige Krankenhauspersonal, Rettung & Co mit den Donuts.

"Donut-Boy" setzt Zeichen

Der Wiener ergriff die Initiative und bezahlte die Lochkrapfen aus eigener Tasche, damit er ein Zeichen für die Gesellschaft setzt. Die Pflegebranche benötigt mehr Aufmerksamkeit und aus diesem Grund hofft er mit der Aktion noch mehr Leute für Wohltätigkeiten zu inspirieren.

(AF)

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand