Tests für einige Bereiche fix

Hier wird getestet

(20.04.2021) Ist der Lockdown bald vorbei?

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat heute Morgen weitere Details bezüglich Zutrittstests und weiteren Öffnungsschritten bekannt gegeben.

Pläne für die nächsten Öffnungsschritte sollen demnach Ende dieser Woche veröffentlicht werden. Mitte Mai soll es dann Öffnungsschritte "für alle Bereiche" geben. Kurz sieht besonders den Schrittt zur Normalität für den Handel als besonders wichtigen Punkt. Den 17. Mai als Öffnungsdatum will der Bundeskanzler aber noch nicht endgültig fixieren.

Im normalen Handel brauche man keinen Zutrittstest. Nur in Bereichen wie der Gastronomie und im Tourismus. Kurz nennt vor allem den "Grünen Pass" als wichtigen Schritt in Richtung Normalität. Dieser soll helfen, ab Juni und Juli die Sicherheitskonzepte Schritt für Schritt herunter zu fahren. Das Tragen einer FFP2-Maske ist weiterhin verpflichtend. Ebenso empfiehlt die Regierung regelmäßiges Testen. "Das Personal in der Gastronomie wird Testungen durchführen müssen, ebenso wie Personen, die auf ein Konzert gehen oder in Urlaub fahren wollen", so Kurz.

Der Lockdown in Wien und Niederösterreich soll voraussichtlich bis spätestens Anfang Mai dauern. Mitte Mai soll es dann laut Kurz, einen "einheitlichen Öffnungsschritt" in ganz Österreich geben.

(LG)

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England