Zwangstests für ältere PKW-Lenker?

(28.10.2014) Auf unseren Straßen sind immer mehr ältere Menschen unterwegs! In 20 Jahren wird jeder dritte Verkehrsteilnehmer über 60 sein. Um die Fahrtüchtigkeit zu überprüfen, müssen Senioren in vielen EU-Ländern verpflichtende Gesundheitschecks machen. Bei uns nicht. Um die Sicherheit zu steigern, gibt es aber - etwa im Burgenland - ab sofort eigene Workshops für betagte PKW-Lenker.

Von Zwangstests hält ÖAMTC Verkehrspsychologin Marion Seidenberger nichts. Diese Tests seien wenig aussagekräftig:
"Es kann sein, dass jemand getestet wird, der zwei oder drei Tage später einen Kollaps hat oder sonstige gesundheitliche Gebrechen. Wir haben in Österreich ja verpflichtende Tests bei Berufskraftfahrern. Da sind wir aber nicht gefeit davor, dass auch die mit gesundheitlichen Problemen im Straßenverkehr unterwegs sind."

Sollten ältere Autofahrer regelmäßig ihre Fahrtauglichkeit überprüfen lassen? Red' mit auf unserer kronehit.at. News-Update-Seite auf Facebook!

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial