Zwei Buben aus Lift geschnitten

aufzug lift 611

Im obersteirischen Gröbming hat die Feuerwehr zwei Buben aus einem Hotellift schneiden müssen. Der 9-Jährige und der 11-Jährige sollen während der Liftfahrt den Notschalter gedrückt haben, dadurch ist der Fahrstuhl stecken geblieben. Der Haustechniker bringt den Lift nicht mehr in Gang, die Feuerwehr muss die Tür mit schwerem Gerät aufschneiden.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Buben sind sehr panisch gewesen, haben auch laut geschrien, konnten aber letztlich unverletzt befreit werden. Dafür hat sich einer der Feuerwehrmänner bei der Rettungsaktion sehr schwer an der rechten Hand verletzt.“

Neuer Nationalrat

Abgeordnete angelobt

Schinkels im Dschungelcamp?

Holt mich hier raus

Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

Fliege im Ohr: Keine Hilfe

Vorwürfe gegen Krankenhaus

Selena Gomez ist zurück

"Lose you to love me"

39 Leichen in LKW gefunden

im Osten Londons

Fleischfressende Bakterien

Junge Mutter verliert Arm

Großeinsatz wegen Kinderlüge

Polizei rückt aus