Zwei Frauen in Kapfenberg erstochen

(04.04.2016) Eine entsetzliche Bluttat ist in Kapfenberg (Steiermark) passiert: ein Doppelmord!

Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums werden zwei Schwestern (29 und 30 Jahre alt) erstochen. Beim Täter soll es sich um einen 33-jährigen Serben handeln, den Ehemann von einer der Frauen. Sie hat sich aber vor wenigen Wochen von ihm getrennt. Die Tat dürfte mit dieser Trennung in Zusammenhang stehen.

Leo Josefus von der Polizei: „Bei der Tat am Nachmittag waren Zeugen anwesend. Ein Zeuge hat versucht, rettend einzugreifen. Auch er hat Verletzungen davongetragen. Derzeit laufen Ermittlungen.“

Der Täter befindet sich mittlerweile in Haft. Die beiden Frauen hinterlassen insgesamt fünf Kinder.

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet