Zwei Frauen in Kapfenberg erstochen

(04.04.2016) Eine entsetzliche Bluttat ist in Kapfenberg (Steiermark) passiert: ein Doppelmord!

Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums werden zwei Schwestern (29 und 30 Jahre alt) erstochen. Beim Täter soll es sich um einen 33-jährigen Serben handeln, den Ehemann von einer der Frauen. Sie hat sich aber vor wenigen Wochen von ihm getrennt. Die Tat dürfte mit dieser Trennung in Zusammenhang stehen.

Leo Josefus von der Polizei: „Bei der Tat am Nachmittag waren Zeugen anwesend. Ein Zeuge hat versucht, rettend einzugreifen. Auch er hat Verletzungen davongetragen. Derzeit laufen Ermittlungen.“

Der Täter befindet sich mittlerweile in Haft. Die beiden Frauen hinterlassen insgesamt fünf Kinder.

US-Politiker startet Impf-Lotto

Millionengewinn winkt

Drahtfalle mitten in Wien

Wer hat das gemacht?

Tote in Wien: Mann enthaftet

War alles anders?

Zu harte Landung

Frau klagt Fluglinie

Bär klettert auf Strommast

legt Verkehr lahm

Kein Make-Up: Diskriminierung

Haben es Ungeschminkte schwer?

Gemeinsam gegen Femizide

Regierung sagt 24,6 Mio. zu

stall in flammen

Rinder waren im weg