Zwei Jahre Haft und trotzdem frei?

Handschellen 611

Er hat zwei Jahre Haft ausgefasst, hat aber trotzdem eine ganze Woche frei herumlaufen dürfen. Für Kopfschütteln sorgt der Fall eines IS-Sympathisanten aus Kärnten. Der 23-Jährige hat in der Vergangenheit unzählige Propaganda-Videos der Terrormiliz geteilt und ist sogar an die türkische-syrische Grenze gereist. Angeblich, um sich dem Islamischen Staat anzuschließen. Dafür ist der Mann letzte Woche nicht rechtskräftig zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Warum er nicht sofort in Haft genommen worden ist, ist unklar. Er hat den Gerichtssaal in Klagenfurt jedenfalls als freier Mann verlassen. Erst jetzt haben Cobra-Beamte ihn wegen Fluchtgefahr festgenommen.

Kerstin Wassermann von der Kärntner Krone:
“Details über die Verhaftung sind nicht bekannt, der Mann dürfte aber keinen Widerstand geleistet haben. Ob er nun in Haft bleibt, wird sich bei einer Haftprüfungsverhandlung entscheiden.“

Wertkartenhandys

jetzt registrieren!

Hörbigers Polit-Aufreger

Dieses Video löst einen Shitstorm aus

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!