Zwei Railjets haben sich verirrt!

(06.05.2017) Wie gibt’s denn sowas? Zwei Railjet-Züge der ÖBB haben sich verirrt. Durch ein Posting in einem Eisenbahnforum ist der Vorfall aus dem März nun bekannt geworden.

Ein aus Salzburg kommender Zug hätte in Wien geteilt werden sollen, ein Zugteil hätte zum Flughafen nach Schwechat, der andere weiter nach Budapest fahren sollen. Das wurde auch gemacht, nur genau falsch herum, sodass die Fahrgäste nach Budapest zum Flughafen und die zum Flughafen Richtung Budapest gebracht wurden.

Der Vorfall wurde schließlich bemerkt und die Irrfahrt beendet. Beide Züge haben ihr Ziel verspätet erreicht.

Von den ÖBB heißt es dazu in einem Artikel der Tageszeitung Kurier, dass der Vorfall nicht sicherheitsrelevant war. Dass so ein Vorfall zuvor schon einmal passiert wäre, sei nicht bekannt, könne aber bei so vielen Zugsfahrten vorkommen.

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten