Zwei Tage hilflos am Boden

Rettung in letzter Minute

(10.05.2019) Eine besonders aufmerksame Vöcklabruckerin wird zur Lebensretterin - und zwar in letzter Minute. Da sie ihre Nachbarin bereits seit zwei Tagen nicht mehr gesehen hat und auch niemand aufs Klopfen und Läuten reagiert, alarmiert die Frau die Polizei. Die Beamten öffnen mit Hilfe eines Schlüsseldiensts die Tür und finden die 66-Jährige. Die ist zwei Tage zuvor unglücklich gestürzt und seither völlig hilflos und stark unterkühlt am Boden gelegen.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
“Es ist wirklich höchste Zeit gewesen, dass sie jemand gefunden hat. Sie ist kaum noch ansprechbar gewesen, der Notarzt hat sie versorgt. Sie befindet sich im Krankenhaus, soll aber wieder völlig gesund werden.“

Alle Infos liest du auf krone.at

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung

Paris: Künstler protestieren

besetzen Odéon Theater

Ex-Freundin angezündet

Mordversuch in Wien

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung