Zwei Tage hilflos am Boden

Rettung in letzter Minute

(10.05.2019) Eine besonders aufmerksame Vöcklabruckerin wird zur Lebensretterin - und zwar in letzter Minute. Da sie ihre Nachbarin bereits seit zwei Tagen nicht mehr gesehen hat und auch niemand aufs Klopfen und Läuten reagiert, alarmiert die Frau die Polizei. Die Beamten öffnen mit Hilfe eines Schlüsseldiensts die Tür und finden die 66-Jährige. Die ist zwei Tage zuvor unglücklich gestürzt und seither völlig hilflos und stark unterkühlt am Boden gelegen.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
“Es ist wirklich höchste Zeit gewesen, dass sie jemand gefunden hat. Sie ist kaum noch ansprechbar gewesen, der Notarzt hat sie versorgt. Sie befindet sich im Krankenhaus, soll aber wieder völlig gesund werden.“

Alle Infos liest du auf krone.at

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November