Zwei Tage hilflos am Boden

Rettung in letzter Minute

(10.05.2019) Eine besonders aufmerksame Vöcklabruckerin wird zur Lebensretterin - und zwar in letzter Minute. Da sie ihre Nachbarin bereits seit zwei Tagen nicht mehr gesehen hat und auch niemand aufs Klopfen und Läuten reagiert, alarmiert die Frau die Polizei. Die Beamten öffnen mit Hilfe eines Schlüsseldiensts die Tür und finden die 66-Jährige. Die ist zwei Tage zuvor unglücklich gestürzt und seither völlig hilflos und stark unterkühlt am Boden gelegen.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
“Es ist wirklich höchste Zeit gewesen, dass sie jemand gefunden hat. Sie ist kaum noch ansprechbar gewesen, der Notarzt hat sie versorgt. Sie befindet sich im Krankenhaus, soll aber wieder völlig gesund werden.“

Alle Infos liest du auf krone.at

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken