Zwei Taxifahrer brutal überfallen

revolver waffe pistole 611

(06.03.2018) Fahndung nach einem Taxi-Räuber in der Steiermark! In Kapfenberg sind in einer Nacht gleich zwei Taxler überfallen worden. Das erste Opfer - ein 53-Jähriger - hat sich noch gewehrt und den bewaffneten Räuber in die Flucht geschlagen. Wenig später wird aber auch ein 64-jähriger Taxler von einem Unbekannten mit einer Pistole bedroht.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Taxilenker hat dem Täter eine Brieftasche mit 330 Euro gegeben. Dann soll der Bewaffnete dem 63-jährigen noch mit der Pistole gegen die Brust geschlagen haben. Anschließend ist er geflüchtet. Die Polizei hofft auf Hinweise.“

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los