Zwei von drei wollen verreisen!

(14.05.2014) Niemand fährt mehr auf Urlaub als die Österreicher! Zwei von drei wollen im heurigen Sommer wegfahren, das sagt eine aktuelle Studie von Europ Assistance. Drei Viertel der urlaubswilligen Österreicher wollen dabei in die Ferne, am liebsten nach Italien, Spanien oder Kroatien. Und: Bei der Urlaubsplanung spielen Großereignisse eine Rolle – so richten die Österreicher sich auch nach der Fußball-WM!

Freizeit- und Tourismusforscher Peter Zellmann:
„So Großereignisse sind in der Urlaubsplanung ein fixer Bestandteil. Entweder bleibt man gezielt zuhause, oder um zu flüchten - also es gibt auch die WM-Flüchtlinge. Da ist so viel los, das geht mir so auf die Nerven, da plane ich meinen Haupturlaub genau in dieser Zeit. Weil man noch dazu relativ günstig und in Ruhe Urlaub machen kann.“

Fährst du heuer im Sommer weg? Sag es uns auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich