Zweijähriger tötet Vater

Tragischer Waffen-Unfall

(22.11.2021) In der Stadt St. Louis im US-Bundesstaat Missouri ist am Samstagabend ein 20-jähriger Vater von seinem Sohn erschossen worden. Der Zweijährige soll mit einem Gewehr gespielt haben – als plötzlich ein Schuss fällt. Für den Vater kam jede Hilfe zu spät.

Sofort Tot

Die alarmierten Sanitäter konnten beim Eintreffen nur mehr den Tod des 20-Jährigen feststellen. Laut Angaben der Behörden hielt der Zweijährige das Gewehr in der Hand. Versehentlich dürfte der Bub dann den Abzug gedrückt haben. Nun ermittelt die Mordkommission.

(makl)

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter ab

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower