Zweiter Mond entdeckt?

(23.10.2017) Hat die Erde tatsächlich einen zweiten Mond? Für Aufsehen sorgt die jüngste NASA-Entdeckung “HO3“. Es handelt sich um einen kleinen Asteroiden, der die Erde rund um die Sonne begleitet. “HO3“ hat einen Durchmesser von 40 bis 100 Metern, ist allerdings nicht völlig rund, sondern eher ein Brocken.

Trotzdem wird er als “zweiter Mond“ bezeichnet. Was bedeutet das für uns? Wir haben bei Weltraumforschern nachgefragt…

Zweiter Mond entdeckt 2

Ist “HO3“ wirklich ein zweiter Mond? Ja, sagt Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
“Alles was um einen Planeten kreist, wird als Mond bezeichnet. Das hat mit Form und Größe eigentlich nichts zu tun. Es rauschen ja immer wieder Asteroiden an der Erde vorbei. Und wenn er das immer wieder macht und dabei nicht besonders schnell ist, kann er im Schwerefeld der Erde eingefangen werden. Also so gesehen haben wir jetzt tatsächlich einen zweiten Mond. Auch wenn er auf uns natürlich keinen Einfluss hat.“

mond2 611

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City